Social Networks

Natürlich sind wir sowohl auf Facebook als auch auf Twitter:

Genauso auch auf Google+

Willkommen

Jahreshauptversammlung mit Wahlen

Am 17.03.2017 hatten wir unsere Jahreshauptversammlung mit Wahlen.
Es wurden von den anwesenden Mitgliedern gewählt:

Vorsitzender:                       Frölich Christian
stv. Vorsitzender:                Vietz Werner
Technischer Leiter:             Dauer Otto
1. stv. Technischer Leiter:  Poppe Matthias
2. stv. Technischer Leiter:  Lang Florian
Kassiererin:                        Kühner Barbara
Schriftführerin:                  Vietz Carmen
Gerätewart:                        Angerer Georg
Jugendleiterin:                   Schedel Manuela
stv. Jugendleiter:                Vietz Daniel

Kreisjugendwettbewerb der Wasserwacht am 21./22.01.2017 in Wasserburg

Die Wasserwacht-Jugend des Landkreises Rosenheim hat ein spannendes, ereignisreiches und anstrengendes Wochenende mit vielen neuen Eindrücken und Spaß hinter sich. Am Samstag um 7 Uhr morgens trafen sich 33 Mannschaften im Badria in Wasserburg. Aus der Ortsgruppe Prien-Rimsting waren 4 Mannschaften dabei. Unsere Jüngsten waren krankheitsbedingt eine reduzierte Mannschaft, dies konnte aber durch unkomplizierte Zusammenarbeit mit der Wasserwacht Rosenheim ausgeglichen werden und so konnten 3 Priener Kinder gemeinsam mit 2 Rosenheimer Kindern doch noch an den Start gehen. Dank der Stadt und Stadtwerke Wasserburg war es möglich, wieder eine perfekte Kulisse für dieses Event zu kreieren. Die Teilnehmer im Alter von 8 bis 18 Jahren kamen aus den verschiedenen Ortsgruppen des Landkreises Wasserwacht Rosenheim​m.

Seit dem Herbst haben sich die Kinder und Jugendlichen auf diesen Wettbewerb intensiv vorbereitet. Sechs Disziplinen, unterschiedliche Schwimmstile, tauchen und die Handhabung von Rettungsmitteln galt es, gekonnt zu kombinieren.

Am Vormittag haben die knapp 200 Teilnehmer beeindruckende Leistungen im Schwimmbecken vollbracht. Auf insgesamt mehr als 18 geschwommenen Kilometern wurden Trainingszeiten eingestellt, verfehlt und unterboten, um Bestzeiten gefightet und gemeinsam gejubelt.
Ausgepowert und hungrig ging es dann zum Mittagessen, das, wie die gesamte Verpflegung an diesem Wochenende, die BRK-Bereitschaft Wasserburg mit Unterstützung von Paul Fußstetter, der Privatmolkerei Bauer und der Molkerei Meggle, für die ca. 300 Teilnehmer und Betreuer zubereitet hat.
Frisch gestärkt stand der Nachmittag im Zeichen von Wissen und praktischem Können. Stationen mit praktischen Aufgaben in Erster Hilfe, Fragen zum Fachwissen über „Notfälle in und am Wasser“ und wasserwachtspezifisches Wissen, wie zum Beispiel Knotenkunde waren aufgebaut. Die einzelnen Prüfungen sind praxisorientiert gestaltet, zum Beispiel werden im Aufgabenteil „Erste Hilfe“ die Fallbeispiele mit geschminkten Verletzungen an Mimen möglichst realistisch dargestellt.

Nach einer kurzen Nacht in der Badria Halle galt es am gestrigen Sonntagvormittag, Aufgaben aus dem Fachbereich Naturschutz mit dem Schwerpunkt „heimische Vögel“ zu lösen. Hier geht ein ganz großes Dankeschön an den Hagebau Markt in Prien, der es mit einer Spende ermöglicht hat, dass jede Gruppe ein eigenes Vogelhäuschen bauen und gestalten konnte.

Nach dem Mittagessen stand dann zu guter Letzt die Siegerehrung an. Zusammen mit den Ehrengästen, Landtagsabgeordneten Otto Lederer, 2. Bürgermeister der Stadt Wasserburg, Werner Gartner, der stellvertretende BRK Kreisverbands-Vorsitzenden Freddy Eisner, BRK Kreisverbands-Schatzmeister Manfred Wirth und Kreiswasserwachts-Vorsitzenden Christian Förster wurden alle Teilnehmer ausgezeichnet.

Die Podestplätze des Jugend Kreisschwimmwettbewerbs belegten die Gruppen aus:

In der Stufe I (8-10 Jahre):
Platz 1 Bad Aibling
Platz 2 Rosenheim
Platz 3 Wasserburg
In der Stufe II (11-13 Jahre):
Platz 1 Bad Aibling B
Platz 2 Bad Aibling A
Platz 3 Wasserburg B
In der Stufe III (14-16 Jahre):
Platz 1 Bad Aibling
Platz 2 Wasserburg
Platz 3 Prien
In der Stufe IV (17-18 Jahre):
Platz 1 Rosenheim
Platz 2 Bad Aibling
Die Sieger der Stufen I bis III nehmen Anfang April am Bezirkswettbewerb Oberbayern teil, die Sieger der Stufe IV haben sich direkt für den Landeswettbewerb qualifiziert.

Aktuelle Berichte

Ferienprogramm 2016

Auch heuer haben wir uns beim Ferienprogramm der Gemeinden Prien, Rimsting und Frasdorf beteiligt.
Am heutigen Freitag 5.Aug.2016 besuchten uns trotz Dauerregens 35 Kinder. Sie schauten sich die Ausbildung und Arbeit der Wasserwacht OG Prien/Rimsting an.
Als die Kinder um 14:00 Uhr an der Wachhütte eintrafen, begrüsste sie unser Vorstand Christian Frölich und dann wurden die Kinder in fünf Gruppen eingeteilt.
Sie fuhren mit unserem Einsatzboot Rolf und bekamen live zu sehen wie zwei Wasserretter die Bergung einer Person im Wasser übten. Als nächstes wurden Sie von unserem Hüttenwart durch die Wachhütte geführt, wo die Kinder viele Fragen hatten. Bei der nächsten Station durften sich die Kinder selbst einmal im Werfen von Rettungsring und Wurfleinensack üben. Dann stellte ihnen unser Tauchwart die Ausrüstung und Arbeit unserer Rettungstaucher vor. Als letzte Station wurde ihnen an der ErsteHilfeStation die stabile Seitenlage für bewustlose Personen gezeigt und ein paar kleinere Verbände.
Als alle Kinder auf jeder Station waren, beendeten wir den Nachmittag mit einer kleinen Brotzeit für alle.
Im Anschluß wurden die Kinder wieder von ihren Eltern abgeholt und hatten bestimmt einiges zu Hause zum erzählen und wir hoffen ein paar neue Retter in der Wasserwacht begrüßen zu dürfen.
Leider konnten wir durch das schlechte Wetter nicht mit den Kindern im Chiemsee zum Baden gehen und im Wasser den Kindern die Rettung von Personen selbst probieren lassen. So können wir nur hoffen, dass uns nächstes Jahr das Wetter wieder holt ist.
Ein Dank an alle Wasserwachtler die wieder für diesen sehr wichtigen Tag für die Nachwuchsgewinnung geholfen haben.

Kreiswettbewerb der Wasserwachtjugend in Bernau am 24. + 25.02.2015

Unsere Jugend war mit 4 Mannschaften beim diesjährigen Wettbewerb dabei.

In der Stufe 1 haben unsere Jüngsten den 2. Platz erreicht, in Stufe 2 wurde der 4. Platz erreicht, in Stufe 3 Platz 5 und die Stufe 4 schaffte den 1. Platz und darf damit unser Ortsgruppe und die Kreiswasserwacht Rosenheim beim Landeswettbewerb 2015 vertreten.